Venenscreening

Angebotspakete zu garantierten Festpreisen

Für ein Venenscreening in Ihrem Betrieb bieten wir Ihnen insgesamt vier Angebotspakete an. Sie unterscheiden sich sowohl in der technischen Durchführung als auch im Teilnehmervolumen. Die Untersuchung kann entweder mit einem Ultraschall-Doppler oder mit einer farbkodierten Duplexsonographie durchgeführt werden. Für Betriebe ab 150 Mitarbeitern bieten wir unsere Screenings tageweise an, bei denen unser Facharzt die Untersuchungen alleine durchführt. Zudem können Sie ab drei Screening-Tagen ein Team-Screening buchen. Hier arbeitet der Arzt zusammen mit einer Assistenz. Für jedes Angebot erheben wir einen bundesweit einheitlichen Festpreis, garantiert ohne Zusatzkosten.
 

 

Venenscreening-Leistungen im Überblick

Venenscreening

Venenscreening (Duplex)

 
Screeningpersonal von Heigel
Arzt/Ärztin
Assistenz
Untersuchungen pro Tag
Untersuchungsintervall
Medizinische Ausstattung
Handdoppler
Farbkodierte Duplexsonographie
Notebook
In der Untersuchung erhobene Daten und Parameter
Chronisch venöse Insuffizienz
Durchblutungsstörungen
Epifasziales Venensystem
Leitvenen- und Arteriensystem
Verbindungsvenen
Große und kleine Stammvenen
Stammvenen-Rezidiv
Hautstatus
Auswertung
Datenvergleich
Mindesteinsatz/Woche
Venenscreening
1
 
 
40
12 Minuten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kurzstatistik
 
1 Tag
Venenscreening (Team)
2
 
 
40
12 Minuten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ausführliche Statistik
 
3 Tage
 

Ultraschall-Doppler

Mit Hilfe des Ultraschall-Dopplers überprüfen wir Blutstromgeschwindigkeiten und Blutströmungsrichtung. Mit der Ultraschallsonde kann der Arzt die an- und abschwellenden Schallfrequenzen der vorbeifließenden Blutkörperchen messen. Er hört in den Sogpausen, ob das Blut stehenbleibt oder – bei geschädigten Venenklappen – wieder nach unten zurückfließt.

Venenscreening-Leistungen im Überblick

Farbkodierte Duplexsonographie

 
Screeningpersonal von Heigel
Arzt/Ärztin
Assistenz
Untersuchungen pro Tag
Untersuchungsintervall
Medizinische Ausstattung
Handdoppler
Farbkodierte Duplexsonographie
Notebook
In der Untersuchung erhobene Daten und Parameter
Chronisch venöse Insuffizienz
Durchblutungsstörungen
Epifasziales Venensystem
Leitvenen- und Arteriensystem
Verbindungsvenen
Große und kleine Stammvenen
Stammvenen-Rezidiv
Hautstatus
Auswertung
Datenvergleich
Mindesteinsatz/Woche
Venenscreening Duplex
1
 
 
32
15 Minuten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kurzstatistik
 
1 Tag
Venenscreening Duplex (Team)
2
 
 
32
15 Minuten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ausführliche Statistik
 
3 Tage
 

Ultraschall-Doppler

Mit Hilfe des Ultraschall-Dopplers überprüfen wir Blutstromgeschwindigkeiten und Blutströmungsrichtung. Mit der Ultraschallsonde kann der Arzt die an- und abschwellenden Schallfrequenzen der vorbeifließenden Blutkörperchen messen. Er hört in den Sogpausen, ob das Blut stehenbleibt oder – bei geschädigten Venenklappen – wieder nach unten zurückfließt.

Farbkodierte Duplexsonographie

Die farbkodierte Duplexsonographie ist eine spezielle Ultraschalluntersuchung, bei der es möglich ist, den Blutfluss in den Beinvenen sowohl akustisch als auch visuell darzustellen. Somit lassen sich Venenklappendefekte auf eine für den Teilnehmer nicht belastenden Art und Weise ausschließen bzw. nachweisen. Die Untersuchung ist völlig schmerzfrei, kommt ohne Kontrastmittel aus und kann beliebig oft wiederholt werden. Die Untersuchungsergebnisse mittels Duplexsonographie sind an Präzision nicht zu überbieten, da es sich bei dieser Methode um die zurzeit umfangreichste und beste im mobilen Einsatz handelt. Durch die optische Darstellung kann der Befund für den Teilnehmer verständlicher dargestellt werden.