no-img

Prävalenz und medikamentöse Therapie des arteriellen Hypertonus der erwerbstätigen Bevölkerung in Deutschland

A. Kieback1 · M. Augustin2 · H. Heigel3 · I. Schäfer2 · E.S. Debus1

1) Klinik und Poliklinik für Gefäßmedizin, Gefäßchirurgie - Endovaskuläre Therapie - Angiologie, Deutsches Aortenzentrum Hamburg, Universitäres Herzzentrum GmbH, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg

2) Institut für Versorgungsforschung in der Dermatologie und bei Pflegeberufen (IVDP), Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg

3) heigel.com, Hanstedt


Veröffentlicht: 21.03.2014

 
Zurück zur Übersicht